FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Jungfernstieg 40, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 43 20 84 70
Fax: 040 / 43 20 84 710

MARKENRECHT & DESIGNRECHT

Markenrecht

Eine Marke kennzeichnet Produkte oder Dienstleistungen eines bestimmten Unternehmens und dient der Abgrenzung und Individualisierung gegenüber Konkurrenten. Markenzeichen sind u.a. Wörter und Wortkombinationen, Zahlen und Ziffern, Grafiken und Logos sowie Farben und Tonfolgen. Wir unterstützen Sie bei der Markenanmeldung und vertreten Sie bei der Verfolgung von Markenrechtsverletzungen.

 

  • Markenanmeldung

    Marken können bei dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) angemeldet und in das Markenregister eingetragen werden. Dazu ist ein Antrag erforderlich, der die Daten des Anmelders und eine grafische Darstellung der anzumeldenden Marke enthält. Nach Eingang des Antrags und Zahlung der Gebühren überprüft das DPMA im Rahmen des Antragsverfahrens ob absolute Schutzhindernisse der Markenanmeldung entgegenstehen. Ob eine Marke Schutzrechte Dritter verletzt, wird in diesem Verfahren nicht geprüft. Daher sollte bereits vor der Anmeldung durch eine geeignete Recherche geprüft werden, ob ähnliche oder identische Marken bereits existieren, um einem späteren Abmahnrisiko und kostspieligen rechtlichen Auseinandersetzungen zu entgehen. Wir übernehmen für Sie die Markenrecherche und das Anmeldeverfahren.

 

  • Markenschutz

    Nur die Markeninhaber und die Personen, denen die Nutzung der Marke vom jeweiligen Markeninhaber gestattet wurde, sind berechtigt, die Marke im geschäftlichen Verkehr zu nutzen. Wird Ihre geschützte Marke durch unberechtigte Personen verwendet, stehen Ihnen Abwehransprüche zu, die gerichtlich geltend gemacht werden können.
    Wir bieten Ihnen einen umfassenden Schutz Ihrer Marke vor Markenrechtsverletzungen durch eine Durchsetzung von Markenansprüchen zunächst durch ein außergerichtliches Vorgehen und vertreten Sie in einem etwaigen gerichtlichen Verfahren.

 

  • Produkt- und Markenpiraterie

    Produkt- und Markenpiraterie ist ein wachsendes Phänomen und ist ein ernstzunehmendes Problem für Unternehmer. Die Folgen von Produktpiraterie sind neben zum Teil enormen Umsatzverlusten auch Imageverluste, denen durch ein konsequentes Vorgehen entgegengetreten werden sollte. Wir unterstützen Sie beim Schutz Ihrer Produkte durch außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von Unterlassungs-, Schadensersatz- und Vernichtungsansprüchen.

 

FAREDS bietet Ihnen

 

  • Überwachung der Marktangebote
  • Testkäufe auffälliger Ware
  • Kooperation mit dem Deutschen Zoll bzgl. der Überwachung der Einfuhr von Plagiaten an
    Seehäfen und Flughäfen
  • Außergerichtliches Vorgehen gegen Markenverletzungen
  • Gerichtliche Durchsetzung von Unterlassungs-, Auskunfts- sowie Schadensersatzansprüchen
  • Vertragliche und gerichtliche Bekämpfung von Graumarktware
  • Zwangsvollstreckung gerichtlich durchgesetzter Ansprüche nach erfolgter Bonitätsprüfung der
    Verletzer
  • Prüfung und Gestaltung von Vertriebsverträgen

 

Designrecht

Ein bestimmtes Design repräsentiert nicht nur ein Produkt und ein Unternehmen. Oftmals ist das Design auch eine wichtige Kaufentscheidung und bestimmt so den Erfolg am Markt. Daher werden Produktdesigns auch durch verschiedene gesetzliche Regelungen z.B. im Bereich des Urheber- und Wettbewerbsrechts geschützt. Zudem kann ein Design auch als Geschmacksmuster angemeldet werden. Ein Geschmacksmuster sichert dem Inhaber die Rechte an der Farb- und Formgebung zu.
Wir bieten Ihnen eine individuelle Rechtsberatung im Bereich des Design- und Geschmacksmusterrechts und unterstützen Sie sowohl bei der Anmeldung als auch bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen.