FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Jungfernstieg 40, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 43 20 84 70
Fax: 040 / 43 20 84 710

Bewährungsstrafen für illegales Film-Streaming

Das Amtsgericht Leizpig hat zwei Helfer des Film-Streaming-Portals Kino.to wegen gemeinschaftlicher Urheberrechtsverletzung zu Haftstrafen verurteilt worden. Jeweils 1 Jahr und 9 Monate auf Bewährung, entschied der Richter. Die Täter hatten Fime und Serien auf einem Filehoster gespeichert und über das Portal verbreitet. Zugute kam den Männern, dass lie umfassende Geständnisse abgelegt hatten.

Kategorien: News, Urteile