FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Jungfernstieg 40, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 43 20 84 70
Fax: 040 / 43 20 84 710

Weniger Abmahnungen – mehr Klagen

Sowohl der Presse als auch den einschlägigen Internetforen ist zu entnehmen, dass die Zahl der wegen illegalem Filesharing versandten Abmahnungen den Peak offenbar überschritten hat. Zurückzuführen ist dies auf die konsequente Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen und das gestiegene Unrechtsbewusstsein. Beides führt tendenziell zu einer Abnahme der Delikte. Gleichzeitig steigt die Zahl der Klagen, Mahnbescheide und einstweiligen Verfügungen gegen Raubkopierer an. Wer trotz der Offenkundigkeit der Illegalität und des erhöhten Risikos “erwischt” zu werden, heute noch illegales Filesharing betreibt muss also schneller als bisher mit einer gerichtlichen Verfolgung rechnen. Außerdem befinden sich eine Vielzahl von Fällen aktuell in der Vollstreckung. Allein von FAREDS wurden eine Vielzahl von Gerichtsvollziehern in ganz Deutschland beauftragt, um aus den vollstreckbaren Titeln (Urteile, Vollstreckungsbescheid, Kostenfestsetzungsbeschluss) vorzugehen.

Kategorien: News