FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Jungfernstieg 40, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 43 20 84 70
Fax: 040 / 43 20 84 710

Strafrechtliche Verurteilung illegaler Filesharer

Das Amtsgericht Hannover hat einen Nutzer einer Internettauschbörse zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen verurteilt. Der Täter – so das Gericht – hatte die illegale Vervielfältigung von 31 urheberrechtlich geschützten Dateien (u.a. Film und Musik) nicht nur ermöglicht, sondern auch erleichtert. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von 3 Monaten sowie eine Geldstrafe gefordert. Dritten illegale Downloads zu ermöglichen und zu erleichtern, bewerten die Gerichte schon seit Jahren als besonders strafwürdig (Quelle: GUV, 31.03.2011).

Kategorien: News